Lehrgänge 2020


  • 16. – 22.03.2020 Grundlehrgang für Dampflokführer – Modul Kesseltechnik / Kesselbetrieb
 
Dieser Lehrgang ist bereits ausgebucht !!!!!!!!!
 
Ersatztermin: 15. – 21.06.2020   noch freie Plätze buchbar !!!
 Im o.g. Zeitraum führt die Museumsbahn Schönheide einen Lehrgang für den Erwerb der Berechtigung zum Dampflokführer durch. Es werden Themen der Kesseltechnik und des sicheren Kesselbetriebes sehr anschaulich dargestellt. Ein Kesselsachverständiger nimmt an der mündlichen Prüfung teil und bestätigt die Rechtmäßigkeit der Ausbildung. Als Abschluß erhält man das Zertifikat des Hochdruckkesselwärters, welches zum alleinigen Bedienen des Lokkessels, sei es zum Anheizen oder zur Betreuung der Lok unter Ruhe im Feuer. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt.
 
• 11. – 20.09.2020 Grundlehrgang für Dampflokführer – Modul Triebfahrzeugtechnik und Betrieb
 
Dieser Lehrgang ist bereits ausgebucht !!!!!!!!!
 
Ersatztermin: 13. – 22.10.2020   noch freie Plätze buchbar !!!
 Im o.g. Zeitraum führt die Museumsbahn Schönheide den zweiten, zur Ausbildung zum Dampflokführer zwingend erforderlichen, Grundlehrgang durch. In diesem Lehrgang werden Kenntnisse über die Bedienung und Aufbau der verschiedenen Aggregate einer Dampflok vermittelt. Für beide Dampflehrgänge konnte als Dozent Helmut Neumann, ehemaliger Lehrer an der Lokfahrschule in Güstrow gewonnen werden. Ein Praxistag in Oberwiesenthal ist ebenfalls vorgesehen. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 12 begrenzt.

 

 

Bei Anfragen und Reservierungen wenden Sie sich bitte schriftlich an Frau Simone Büttner:

 

 

 

Museumsbahn Schönheide

 

Frau Simone Büttner

 

Am Fuchsstein 20 A

 

08304 Schönheide

 

Tel. 037755 – 4303;

 

Fax 037755 – 2561; www.museumsbahn-schoenheide.de

 

Mail: Museumsbahn-Schoenheide@t-online.de

 

Kontakt

Museumsbahn Schönheide e.V.

Am Fuchsstein 20A

08304 Schönheide

Tel.: 037755 / 4303

Fax: 037755 / 2561

 


Fördermaßnahme

Nach Eingang des Fördermittelbescheides konnte mit den Sanierungsarbeiten am Dach des Lokschuppens und an der Außenumzäunung begonnen werden. Diese wurden im Spätherbst erfolgreich abgeschlossen.

Im kommenden Jahr stehen Umbauarbeiten im Lokschuppen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen sowie die Sanierung des Anbaus (Außenputz, Dach) an.